Laufen ist gesund!

Ich lief wie so häufig zum Training durch den nahegelegenden Wald.
Von weitem sah ich einen Reiter näher kommen , der sich , umso geringer die Entfernung wurde ,als attraktive Reiterin herausstellte.Wie man es macht grüssten wir uns kurz , und entfernten uns dann voneinander.
Allerdings laufe ich ja Rundwege , so das ich Sie 25 min. später wieder sah , allerdings stehend , das Pferd angebunden ,an einer überdachten Bank.
Als ich auf Ihrer Höhe war sprach Sie mich an , scheinbar hatte Sie die Orientierung verloren , und ich sollte Ihr den Weg zum Reiterhof zeigen , da sie heute zum erstenmal hier ritt.
Während ich versuchte Ihr den Weg zu erklären , was mir schwerfiel , da sich unter Ihre weißen Reiterbluse deutlich Ihre großen Nippel abzeichneten , kam Sie näher an mich heran , um mich völlig überraschend an sich zu ziehen und zu küssen.
Dies wild ,fordernd , fast ausgehungert , wie ich es selten erlebt habe.
Ihre Zunge tanzte förmlich in meinem Mund!
Sie zog mich hinter die Bank , wir waren von vorne nicht mehr zu sehen ( nur noch das Pferd) , und ich knöpfte Ihre Bluse hektisch auf , zog ,nein riß Ihr den BH auf und küßte abwechseln Ihre Lippen ,Ihren Hals , und Ihre großen Brüste , während meine Hand
zwischen Ihre Beine glitt.
Abrupt unterbrach Sie unser Spiel , zog meine kurze Sporthose herunter , nahm meinen Penis kurz in die Hand, viel tun mußte Sie nicht , er war groß und hart und bereit.
Sie umschlang ihn mit Ihren Lippen , erst zart und vorsichtig , um dann immer tiefer und fester daran zu saugen , Ich lehnte an der Bank und lies alles geschehen.
Sie verwöhnte mich und ihn , langsam , schneller , immer im wechselnden Rythmus i bis ich in Ihrem Mund explodierte , lächelte mich an , stand auf und leckte sich mit der Zunge über die Lippen.
Nach wenigen , kurzen Worten einem Tiefen Kuss und bestimmt einen erstaunten Blick von mir , sagte Sie tschüss , stieg auf Ihr Pferd und ritt davon.

free page hit counter