Harndrang

Ich kam grade mit meiner Freundin aus dem Partyraum... Aber erst mal erzählt SIE was sie dort alles so gemacht hat:
Ich habe eine schwache Blase, d.h. ich muss echt oft aufs Klo! Und auf Partys ist das natürlich immer ein Problem! Diese Party war eine Party auf der kein einziger Tropfen Alk. Ausgeschüttet wurde, um zu beweisen, dass man auch ohne Saufen Spaß haben kann! Als wir ankamen ging mein Freund gleich zum Tresen um was zu Trinken zu holen. Ich wartete und dann kam er auch schon zurück. Wir tranken, und knutschten währenddem! Dann waren die Gläser leer. Er sagte es könnte etwas länger dauern, da eine Riesenschlange vor dem Tresen war! Ich wusste gleich wie ich diese Zeit nutzen könnte, ich musste mich dringend erleichtern...Ich ging zu den Klos, doch die waren wie immer hoffnungslos überfüllt... Also ging ich in die Ecke und setzte mich auf die Couch, überschlug die Beine und pinkelte in kleinen Stößen in mein Höschen, damits nicht auffiel... Nachdem ich 3 Stöße abgegeben hatte, setzte sich aber jmd. neben mich und ich musste aufhören. Innerhalb von den nächsten 10 Minuten wo ich noch wartete lies ich dann noch 2 Mal kurz laufen...Dann kam mein Freund und wir gingen wieder tanzen, und während dem kamen dann auch noch ein, zwei Spritzer. Mein Slip war echt nass und mir was das echt unangenehm, ich stehe überhaupt nich auf NS. Als mein Freund dann noch mal Nachschub holte, sagte ich ihm ich währe im Videoraum. Dort setzte ich mich in die letzte Reihe, zog meinen eh schon nassen Slip aus, hob meinen Minirock unter dem Arsch hervor, dann legte ich noch ein paar Kissen drum herum und erleichterte mich. Erst kamen nur vereinzelte Spritzer, als ich dann die Beine leicht spreizte spritze es nur so hervor, im Nu war die Couch durchnässt, und auch das Kissen. Als der Strahl dann irgendwann versiegte stand ich auf, ein paar letzte Tropfen fielen auf den Boden. Da es mir unangenehm war, den nassen Slip wieder anzuziehen, steckte ich ihn in meine Tasche. Dann wollte ich rausgehen, aber grad in dem Moment kam mein Freund herein! Er stellte die Gläser ab, und dann meinte er: hmmm, hier sind wir doch schön alleine, gell? Komm, ich gibs dir! JETZT ERZÄHLE ICH; MIKE: Als ich in den Videoraum eintrat, kam mir meine Freundin grad entgegen. Ich nahm an, dass sie die beiden Male, wo ich Getränke geholt hatte, irgendwohin gepinkelt hatte, denn sie will's mir zwar nicht sagen, aber ich weiß dass sie eine schwache Blase hat! Als sie sich dann willig zeigte griff ich gleich unter ihren Rock, und was fühlte ich da?Ne vollkommen nasse Möse! Sie hatte also wirklich gepinkelt!!! Das machte mich echt so geil, dass ich augenblicklich nen Ständer bekam! Sie sagte: Ich glaub da will jemand raus, oder??? Oooh ja, und sie öffnete ganz langsam den Reißverschluss. Mein Schwanz sprang sofort heraus, und sie zog mir die Hose runter, danach war mein Boxer dran! Sie berührte meine Eichel mit ihrem Finger, machte ihn nass, und spielte ein wenig mit meinem Schwanz, was mich so geil machte, dass ich schon fast abspritzte!!! Ich zog dann jedoch erst mal meinen Schwanz zurück, und zog sie aus! Ihre Nippel waren herrlich steif, schön nach oben gerichtet! Dann nahm ich ein Kondom, zog es über und drang langsam ein! Ich spürte die herrliche Hitze in ihrer Muschi, und es war so krass eng! Auf einmal klopfte es an der Tür und jmd. Steckte den Kopf herein! Ich zog sofort den Schwanz wieder raus! Der Kerl in der Tür meinte dann er käme dann gleich noch mal zurück... Wir zogen uns wieder an und verschwanden hastig aus dem Raum, meine Freundin meinte, sie würde kurz eine rauchen gehen. Ich gehe wie immer NICHT mit. Sie gibt schon seit dem Anfang unserer Beziehung vor, eine Gelegenheitsraucherin zu sein, aber ich weiß genau dass sie dann nur pinkelt! Ich hätte es ihr schon lange sagen können, aber irgendwie hab ich Angst sie könnte von meinem NS-Fetisch angeekelt sein... Sie geht jetzt halt davon, und ich will dann auch wieder in den Tanzsaal gehen, doch dann sehe ich hinten in dem Gang ein Fenster in der Tür, die zum Hinterhof führt. Aus Erfahrung weiß ich dass sie gerne solche Hinterhöfe als Pinkelplatz nutzt...Und es dauert keine halbe Minute, da kommt sie schon um die Ecke. Ich bücke mich um nicht aufzufallen, über den Rand am Fenster sehe ich sie aber grad noch. Etwas rechts von der Tür hockt sie sich hin, hebt ihren Rock an, damit sie den nicht vollpinkelt, dann stützt sie sich mit der rechten Hand ab, spreizt mit der Linken ihre Muschi, damit ein grader Strahl rauskommt, und dann fängts auch schon an! Der Strahl kommt im hohen Bogen, soviel Druck ist auf der Leitung! Dann wechselt sie die Position während sie weiterpinkelt, und verliert das Gleichgewicht und pisst sich die Beine voll, zu ihrem Glück bleibt der Rock trocken! Nach einer halben Ewigkeit versiegt der Strahl und sie wischt sich mit nem Taschentuch die nassen Beine notdürftig ab. Dang fängt sie eine Zigarette an, um mich zu täuschen, aber ich weiß ja mehr... Sie tritt wieder ein in den Tanzsaal wo ich sie empfange, meint aber dann sie sei zu müde um jetzt noch zu tanzen... Wir gehen also raus, zur U-Bahn-Station. Erst in einer Stunde soll der Nächste Zug ankommen, den anderen haben wir grade verpasst... Wir entscheiden uns ein Taxi zu nehmen, das wird dann zwar teurer, geht aber deutlich schneller! Nach 10 Minuten trifft das Taxi ein, wir sagen dem Fahrer unsere Adresse und er fährt los. 40 Minuten soll die Fahrt dauern. Als sie das hört, reißt meine Freundin die Augen auf, und ich denke mir gleich, was ihr Problem ist, tue aber so wie wenn ich nichts gemerkt hätte. Wir fahren mittlerweile schon 20 Minuten, und meine Freundin wird von Minute zu Minute unruhiger. Ich frage sie was los sei, aber sie meint alles sei OK! Exakt 2 Min. später wandern ihre Hände erstmals zwischen ihre Beine, und pressen auf die Muschi! Es wird wohl noch feucht werden, hier hinten, denke ich mir! Der Fahrer bekommt von alldem nix mit, er sitzt vorne, durch das geschlossene und abgedunkelte Fenster von uns getrennt. Wahrscheinlich wird er auch nicht mitbekommen, wenn meine Freundin sich dann noch nass macht. 25 Min. sind jetzt vergangen, und meine Freundin kann's wohl nur noch wenige Minuten halten. Ich lege ihr beruhigend die Hand auf ihren Arm, und sage es würde ja jetzt nicht mehr lange dauern, aber insgeheim hoffe ich dass sie sich noch kräftig nassmacht! Und Glück scheine ich zu haben, denn der Fahrer muss an einem Bahnübergang anhalten, die Schranken sind geschlossen! Meine Freundin schaut panisch auf, dann seuftzt sie laut, nimmt die Hände aus ihrem Schritt und entspannt sich. Fast augenblicklich kommt ein kräftiger Strahl Pisse zwischen den Beinen hervor, trifft ihren Rock, der im Nu nass ist, dann der Sitz und es will nicht aufhören! Ich muss mich gewaltig beherrschen dass mein Schwanz nicht aufspringt du mich verrät! Nach genau 45 Sekunden versiegt der Strahl und sie sitzt in ihrer Pisse, und sieht angeekelt an sich herunter! Tröstend sage ich zur ihr, so was könne jedem mal passieren, es sei nicht schlimm und wir seien ja gleich zu Hause! Sie sieht mich dankbar an und ich bekomme einen dicken Schmatz! Dann rückt sie zu mir rüber, aus ihrem Sumpf raus und kuschelt sich an mich. Der Fahrer hat zum Glück rein gar nichts mitbekommen. Nach 15 Minuten sind wir dann zu Hause und sie rennt hoch um sich umzuziehen, aber grade als sie sich einen neuen Mini anziehen will, drücke ich sie zurück aufs Bett und meine, nackt wäre sie viel schöner.

free page hit counter